Ferienwohnungen Traben Trarbach / Mosel - Fewo Malk

 
  .: ferienwohnungen
  start
  apartment 1
  apartment 2
  fahrräder gratis
  preise
   
  .: anfrage
  kontaktformular
  telefon
  adresse
   
  .: unser haus
  garten
   
  .: traben trarbach
  stadt
  ausflüge
   
  .: anreise
  pkw
  zug
   
  impressum
   


Traben-Trarbach: Starten Sie von hier Ihre Ausflüge in die Region

Traben-Trarbach befindet sich in Rheinland Pfalz an der Mosel. Die Mittelmoselregion bietet sich dabei nicht nur an, die Sehenswürdigkeiten vor Ort zu genießen, sondern auch von hier aus Tagestouren in die weitere Umgebung zu unternehmen.

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle verschieden Ausflugsziele vorstellen, die Sie von hier an besuchen können:


Cochem

Der Ort Cochem liegt wie Traben-Trarbach an der Mosel und gehört zu den interessantesten Ortschaften, denen Sie einen Besuch abstatten sollten.

Die Reichsburg über Cochem ist als Sehenswürdigkeit alleine schon einen Ausflug wert.

Die Cochemer Innenstadt zeichnet sich durch viele Fachwerkgebäude aus und ist insbesondere in der Hochsaison sehr gut besucht.

Von Traben-Trarbach beträgt die Anreise mit dem Auto ca. 45 Minuten. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, mit dem Zug von Traben-Trarbach nach Cochem zu fahren.

 
 

Eifel Park Gondorf

Der Bitburg ist ein Erlebnispark mit einer großen Tier- und Wildhaltung.

Neben einer einzigartigen Sommerrodelbahn erwartet die Besucher auch eine Greifvogelflugshow mit Falken und Uhus.

Von Traben-Trarbach ist der Park in ca. 50 min zu erreichen.

 
 

Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Frankfurt-Hahn gehört zu den am wirtschaftlich interessantesten Unternehmungen in Rheinland-Pfalz. Die Anzahl der Passagiere steigen Jahr für Jahr erhebelich an. Da Ryan Air als wichtigstes Flugunternehmen auch in den kommenden Jahren weitere Maschinen auf dem Flughafen platzieren will, mit denen die Flugziele in Europa eweitert werden, ist der Erfolg des Standortes nicht mehr aufzuhalten.

Der Zivilflughafen im Hunsrück bietet sich für einen kleinen Ausflug an. Vom Restaurant "Flyer One" aus lassen sich während des Essens die startenden und landenen Passagierflugzeuge beobachten. Rundflüge sind bei entsprechender Planung auch möglich (z. B. mit Hahn Helikopter)

 


Happy Mosel

An einem Sonntag im Juni jeden Jahres herrscht an den Straßen der Mosel von Schweich bei Trier bis Cochem Fahrverbot für PKW, Motorräder und alle anderen motorisierten Fahrzeuge.

Der Tag ist den Radfahrern und Inlineskatern gewidmet, die an diesem Tag in absoluter Ruhe die Mosel genießen können.

Alle Ortschaften bieten an diesem Tag mehrere Raststätten an, wo sich die Teilnehmer mit Speisen und Getränke erfrischen können.

Wer im Urlaub Rad fahren möchte, sollte seinen Urlaub so legen, dass er an diesem einmaligen Event teilnehmen kann.

In 2009 findet Happy Mosel am Sonntag, den 03. Mai statt.

 

Wild- und Freizeitpark Klotten

Von Anfang April bis Ende Oktober ist der Wild- und Freizeitpark Klotten nahe Cochem geöffnet.

Vergleichbar mit einem "kleinen Phantasialand" bietet der Park neben Attraktionen (Achterbahn, Rutschen usw.) ein großes Tiergehege, in dem sich sogar ein Bärenpark befindet.

Der Freizeitpark eignet sich daher besonders für Familien mit Kinder.

 

 

 

Koblenz

Der Ort Koblenz ist neben Trier die nächste Großstadt. Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten bietet Koblenz auch einige Sehenswürdigkeiten, die zu einem Tagesausflug einladen! Zu erwähnen ist hier die Festung Ehrenbreitstein und das "Deutsche Eck", an der die Mosel in den Rhein mündet.

Von Traben-Trarbach beträgt die Anreise mit dem Auto ca. 80 Minuten. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, mit dem Zug von Traben-Trarbach nach Cochem zu fahren.

 

 

 
 

Mont Royal in Traben-Trarbach

Mont Royal nennt sich der Berg an dem der Ortsteil Traben liegt. Auf dem Mont Royal bestand eine Festung, deren Reste bis heute noch vorhanden sind.

Folgen Sie den Wanderwegen rund um den Mont Royal, die an den einzelnen Ruinen vorbeiführen.

Auf dem Mont Royal findet sich weiter ein Sport und Segelflugplatz, der vom Deutsch-Amerikanischer Segelflugclub e. V. Traben-Trarbach betrieben wird. Von hier aus können Sie kurze Rundflüge über das Moseltal buchen.


Minigolf Traben-Trarbach

Wussten Sie, dass in Traben-Trarbach die erster Minigolfanlage Deutschlands entstanden ist?

Im Ortsteil Bad Wildstein befindet sich in einer traumhaften parkähnlichen Anlage eine 18 Loch Minigolfanlage.

Im Gegensatz zu manch anderen Bahnen wurde auf der Traben-Trarbacher Bahn keine billigen Plastikhindernisse verbaut, so dass die Bahn komplett aus Stein und Naturelementen besteht. Die Bahn hat bei sonnigen Tagen bis zur Dunkelheit geöffnet und ist insbesondere in der Hochsaison gut besucht. Gerade für Familien ist die Bahn ein willkomener Freizeitspaß.


Trier

Trier ist mit über 2000 Jahren die älteste Stadt Deutschlands. In der Stadt finden sich noch zahlreiche alte Gebäude und Ruinen aus der Römerzeit.

Beispielshaft ist hier die PORTA NIGRA zu nennen. Die Porta Nigra ist das nördliche Stadttor. Verwitterung, Ruß und Staub ließen die die Steine im Laufe der Jahrhunderte schwarz werden und gaben dem Bauwerk die Bezeichnung "Porta Nigra" (Schwarzes Tor).

Zu nennen ist ferner das Amphitheater und die Kaiserthermen, in denen in denMonaten Juni und Juli jeden Jahres die sog. Antikenfestspiele stattfinden. Das Amphitheater ist hierbei Triers ältester noch sichtbarer Römerbau aus der Zeit um 100 n. Chr. und liegt direkt unterhalb des Trierer Weinlehrpfades. Es standen damals etwa 20.000 Sitzplätze zur Verfügung. Wer im Juli seinen Urlaub in der Region verbringt, mag schon rechtzeitig Karten für die Antikenfestspiele auf der Internetseite der Veranstalter bestellen.

 
 
 


Vulkaneifel

Die Eifel beginnt nördlich der Mosel. Als Vulkaneifel bezeichnet man insbesondere die Landflächen, in denen es Maare gibt.

Maare sind erloschene Vulkane, deren Krater sich mit Wasser füllten. Bei einigen Maaren kann man ein Blubbern an der Wasseroberfläche feststellen. Dies ist Kohlenmonoxid, der vom Erdinneren aufsteigt und beweist, dass die unterirdischen Vulkane noch aktiv sind. Vulkanologen sprechen hier von der "stillen Gefahr" in Deutschland, da ein Vulkanausbruch, wenn auch der letzte Tausende Jahre zurückliegt, weiter vorstellbar ist.

Heute sind die Maare ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Am Rand der Maare finden sich Wanderwege, kleine Ortschaften mit Cafes und Tretbootverleih.

Von Traben-Trarbach aus ist die Vulkaneifel mit dem PKW in ca. 45min zu erreichen. Es gibt einen Maare-Mosel Radweg, der insbesondere für ambitionierte Radfahrer interessant sein dürfte.

 

 


Impressum | Kontakt